Suche
  • Birgit Böhm

Sprache zum Schmunzeln: Ich kenne jemanden, der kocht Kaffee mit Löffeln statt mit Kaffeemehl!

Aktualisiert: Apr 6


Mit 20 weiteren Erwachsenen machten wir Urlaub in der Normandie. Martin war Frühaufsteher. Er deckte für uns alle den Frühstückstisch und kochte Kaffee in großen Mengen.

Am ersten Morgen trudelten alle gemütlich zum gemeinsamen Frühstück ein. Der leckere Duft von frischem Kaffee hüllte uns ein. Kurz nachdem sich alle mit Getränken versorgt hatten, riefen die Kaffeetrinker: „ Wow, ist der Kaffee stark! Der weckt ja Tote auf!“

Nachmittags versammelten wir uns zum Kuchenessen. Martin hatte wieder den Kaffee für alle gekocht. Nun war er genau richtig und Martin hatte auch die Erklärung dafür gefunden. Er sagte: „Jetzt habe ich sechs Löffel weniger genommen!“

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen